Historische Düssel-Geländer verrotten

Derzeit verrotten die historischen grünen Geländer an der Düssel. An zahlreichen Stellen bedrohen Korrosion, Vandalismus (Durchtrennung) und unsachgemäße „Reparatur“ die grünen Geländer in ihrer Existenz. Im Norden der Stadt wurden die alten Geländer teilweise schon abgebaut und durch erschreckend häßliche graue ersetzt. Nach Informationen der Stadt sollen die abgebauten Elemente im Düsseldorfer Süden für Reparaturen verwendet werden, doch wurden hier weder solche Reparaturen gesichtet, noch scheint das etwas Besseres als Flickwerk zu versprechen. Wir von denkmal düsseldorf fordern die Stadt zu einer gründlichen und zugleich dem historisch wertvollen Material voll angemessenen Sanierung auf. Die Zeit drängt!

Update: Die Grünen haben das Thema per Anfrage vom 6. Juni 2017 in die Bezirksvertretung 3 getragen. Die konkreten Fragen daraus:

„• Wie stellt die Verwaltung sicher, dass die historische Substanz der Handläufe entlang der Düssel (Karolinger- und Feuerbachstr.) erhalten bleibt?
• Wann werden die Handläufe entlang der Düssel (Karolinger- und
Feuerbachstraße) instandgesetzt?
• Werden für die Instandsetzung der Handläufe entlang der Karolinger- und Feuerbachstraße die an der Prinz-Georg-Str. ausgebauten Querstangen und Pfosten der historischen Handläufe verwendet?“

Antworten stehen (Stand: Anfang Juli 2017) noch aus.