Opernhaus: Die Stadt muss investieren!

Düsseldorfs Opernhaus steht seit 1994 unter Denkmalschutz. Trotzdem glauben im Moment zahlreiche Akteure, den Abriss des Gebäudes diskutieren zu müssen. Weshalb? Es müsste doch tatsächlich Geld ins historische Haus gesteckt werden!

So kann Denkmalschutz bzw. Denkmalpflege aber nicht funktionieren: Einem für die Stadt wichtigen Denkmal werden über Jahre notwendige Investitionen vorenthalten, und plötzlich kann das Gebäude angeblich gleich ganz weg. Wir als denkmal düsseldorf e. V. sagen: Düsseldorf muss jetzt seiner Verantwortung für das Kulturdenkmal Opernhaus gerecht werden und in eine gründliche Sanierung investieren.